Henry Evans ist ein lieber Junge: Er kümmert sich um seine Schwester, macht seinen Eltern keine Sorgen. Doch der Junge mit dem Gesicht eines Engels treibt teuflische Spiele. Henrys Cousin Mark verliert seine Mutter und kommt in Henrys Familie. Mark durchschaut Henrys Maske: Dahinter verbirgt sich das zweite Gesicht des Bösen. Mark will Henrys Mutter warnen. Aber Henry ist auf alles vorbereitet. Mark versucht, das Schlimmste zu verhindern - und gerät in tödliche Gefahr.

Kinderstar Macaulay Culkin ("Kevin - Allein zu Haus") einmal nicht in einer Komödie, sondern in einem Thriller, dessen banale Story auch noch an eklatanten Drehbuchschwächen leidet. Regie führte bei diesem Bösewicht-Quatsch Joseph Ruben ("Für das Leben eines Freundes").