Teenager Georgia ist so ziemlich alles egal. Bis sie eines Tages vom Klodeckel der abstürzenden Raumstation MIR erschlagen wird. Damit ändert sich ihr "Leben" auf einen Schlag. Als Untote soll sie fortan Menschen auf die letzte Reise schicken. Doch zuvor gilt es, sich um die Seelen der Verstorbenen zu kümmern und sie vom Körper zu befreien. Georgias erster Fall ist ausgerechnet ein Baby. Da kommen der frischgebackenen Seelensammlerin doch ernste Skrupel…

Schon komisch, das Leben nach dem Tod… "Dead Like Me – So gut wie tot" ist eine skurrile Mischung aus Fantasy, Komödie und Drama. Die Serie punktet mit einer coolen Hauptfigur und einer ausgefallenen Story. Für den amerikanischen Sender Showtime war die Serie ein Überraschungserfolg und fand nicht nur in den USA eine große Fangemeinde.