Als ihr Sohn die hübsche Reporterin Hanane heiratet, fällt die neureiche Margaret aus allen Wolken. Denn sie hasst Hanane, zumal sie ihr nun ihr ein und alles fortgenommen hat. Fortan versucht Margaret, die Schwiegertochter mit allen Mitteln loszuwerden. Da kommen ihr sogar Terroristen sehr gelegen...

Der Ägypter Chahine schuf ein deftiges und mitunter richtig zynisches Familiendrama, bei dem es ganz schön skurril zugeht. Außerdem weiß der Regisseur einiges über gesellschaftliche Missstände wie Korruption und Fundamentalismus in seinem Land zu sagen. Aber die Gesangs- Szenen nerven manchmal gewaltig.