Toni Angermeier, Kartoffelzüchter und leidenschaftlicher Chorsänger, wird tot in einem seiner Gewächshäuser gefunden. Scheinbar weint dem Opfer niemand eine Träne nach. Weder die eigene Ehefrau, noch Landwirtin und Konkurrentin Bettina Lösel. Agraringenieur Kern hat ohnedies seit langem am Stuhl seines Chefs gesägt und Prälat Hinter kommt wegen einer ominösen Geldspende an die Kirche ebenfalls in Erklärungsnot. Benno, der gerade von Tanti Anni belagert wird, ermittelt.