Reiseveranstalterin Charlotte will für den Club Med eine exklusive Safari organisieren und begegnet mitten in Zentralafrika ihrem geschiedenen Mann Victor, der hier als Buschpilot und Umweltschützer arbeitet. Da sind die Konflikte natürlich vorprogrammiert. Und dann geraten sie auch noch in eine Auseinandersetzung mit einer Bande von Elfenbeinschmugglern...

Ein ausgelassener und witziger Spaß von Genre-Spezialist Philippe de Broca mit ausgezeichneter Besetzung. Catherine Deneuve, die sich sonst eher auf Dramen versteht, überzeugt hier in der Rolle der Ex-Ehefrau, die sich ständig mit ihrem Verflossenen in den Haaren liegt. "Der Buschpilot" war nicht die einzige Zusammenarbeit der französischen Kinostars Deneuve und Philippe Noiret, die beiden standen auch in so unterschiedlichen Werken wie "Leben im Schloss" (1965), "Berühre nicht die weiße Frau" (1973), "Fort Saganne" (1984), "Hoffen wir, dass es ein Mädchen wird" (1985) und "Amnesty International - Schreiben gegen das Vergessen" (1994) gemeinsam vor der Kamera.