Die junge wie verwöhnte Reneé ist unglücklich mit Puppenfabrikant Dumontier verheiratet. Als der elegante und charmante Monsieur Sérigny ihr den Hof macht, nimmt sie eine Einladung in sein Liebesnest gerne an. Aber Sérigny merkt sofort, dass Reneé ihn nicht in ihr Herz geschlossen hat, denn sie bleibt von Beginn an zurückhaltend und kühl. Zu allem Unglück taucht auch noch ein Einbrecher in der Wohnung auf, der es auf ein kostbares Gemälde abgesehen hat. Für den abenteuerlichen Dieb ist Reneé sofort Feuer und Flamme ...

Ein Jahr vor der äußerst erfolgreichen Komödie "Bomben auf Monte Carlo" drehte Regisseur Hanns Schwarz mit Heinz Rühmann diesen Spaß, in dem der erfolgreiche Komödiant einmal mehr neben dem UFA-Traumpaar Lilian Harvey und Willy Fritsch zu sehen war. Zuvor hatten die drei bereits in dem Kassenschlager "Die Drei von der Tankstelle" miteinander vor der Kamera gestanden.

Foto: Koch Media