Frankreich im Jahre 1890: Georges Picquart ist Oberst in der französischen Armee und für die Spionageabwehr zuständig. Er bekam den Posten, nachdem sein Vorgänger Alfred Dreyfus wegen Spionage und Verrat verhaftet wurde und auf einer Insel in Einzelhaft sein Dasein fristet. Picquart findet heraus, dass nicht Dreyfus, sondern ein Mann namens Esterhazy das Verbrechen begangen hat und Dreyfus nur aus einem Grund verurteilt wurde: Er ist Jude. Doch die Verantwortlichen weigern sich, ihren Fehler einzugestehen und wollen den Skandal vertuschen, um sich keine Blöße zu geben. Als Picquart deshalb an die Öffentlichkeit geht, wird er unehrenhaft aus der Armee entlassen. Mit Hilfe von Dreyfus' Frau und einem Richter gelingt es Picquart schließlich, für den zu Unrecht Verurteilten ein Wiederaufnahmeverfahren zu erwirken...

Ken Russell drehte hier ein gut geschriebes und gespieltes Historiendrama über die authentische Affäre, die seinerzeit Frankreich erschütterte. Hauptdarsteller Richard Dreyfuss war auch Koproduzent des Films. Ob sein Namensvetter mit einem s wohl ein Verwandter war?