Vietnam-Veteran Mitch besetzt den New Yorker Central Park. Mit dieser Aktion will er an seine Kameraden in Vietnam erinnern. Als die Polizei mit Gewalt reagiert, kommt es zu einem Blutbad. Denn Mitch hat jede Menge Waffen und Sprengstoff im Park gebunkert ...

Regisseur Steven H. Stern hätte dieses Drama mit Tommy Lee Jones in der Rolle des desillusionierten Vietnam-Veterans durchaus bissiger drehen können. Denn nach gutem und actionreichem Beginn verflacht der Film zum Ende hin zusehens. An Tommy Lee Jones liegt das allerdings nicht, denn er macht einen guten Job.

Foto: Fox