Dareios, ein junger Grieche aus Athen, gerät um 300 v. Chr. in Rhodos in erbitterte Auseinandersetzungen zwischen dem tyrannischen König, rebellierenden Freiheitskämpfern und den Phöniziern.