Arizona im Jahre 1909. Das Navajo-Halbblut Zach Provo bricht während eines Arbeitseinsatzes aus einer Strafgefangenen-Kolonie aus. Zusammen mit sechs Männern gelingt ihm die Flucht. Er bietet seinen Komplizen eine große Belohnung an, wenn sie ihm helfen, sich an einem Ex-Sheriff zu rächen ...

John Ford-Schüler Andrew V. McLaglen, der Sohn von Victor McLaglen - einer von Fords Lieblingsschauspielern - konnte trotz guter Besetzung mit diesem Spätwestern seinem Vorbild Ford nicht das Wasser reichen. Das Ganze wirkt dann doch zu ideenlos. Aber immerhin ist die Fotografie gut.

Foto: EuroVideo