Man schreibt das Jahr 1874: Link Jones lebt mit seiner Familie in einem kleinen Ort des amerikanischen Westens. Als er eines Tages mit dem Zug verreisen muss, wird er durch einen Überfall von seiner fragwürdigen Vergangenheit eingeholt. Denn es stellt sich heraus, dass Jones selbst einmal zu jener Bande gehörte, die den Zug auf freier Strecke angehalten hat ...

Regisseur Anthony Mann drehte diesen grandiosen Western um einen ehemaligen Outlaw, dessen Kampf gegen den Kreislauf Verbrechen-Rache-Verbrechen-Rache fast aussichtslos ist. Der Film wird weitgehend von Gary Coopers eindrucksvollem Spiel getragen, der ein wesentliches Stück Western-Geschichte mit geschrieben hat. Der Nouvelle Vague-Regisseur Jean-Luc Godard sagte über Cooper und den Film: "Sein Gesicht in diesem Film gehört ins Reich der Mineralogie."

Foto: SWR/Degeto