Im 16. Jahrhundert führt der junge Adlige Giovanni de Medici die Armee des Papstes gegen Karl V. De Medici gilt als Frauenschwarm und Respektsperson, zumal er ein gewandter Fechter und gewiefter Stratege ist. Dann aber beginnt die Epoche der Schussfeuerwaffen, die alle bisherige Kriegsführung nahezu auf den Kopf stellt...

Regisseur Ermanno Olmi ("Der Holzschuhbaum") erzählt in diesem bemerkenswerten Historiendrama vom Leben des legendären italienischen Feldherrn de Medici. Das vielfach preisgekrönte Werk überzeugt durch eindringliche Bilder und einen hervorragenden Hauptdarsteller.