Brooklyn 1972: Der junge Autodieb Sammy Gravano (Nicholas Turturro, Foto, l.) schafft durch einen Auftragsmord den Einstieg in die New Yorker Mafia. Er heiratet seine große Liebe Debra, doch seine Loyalität gilt nur der "Familie". Bei seinem Weg nach oben geht er eine Allianz mit dem ehrgeizigen Mafioso John Gotti ein. Beide werden im Laufe der Jahre so mächtig, dass sie 1985 den Königsmord an Castellano wagen ...

Auch wenn dieser Gangster-Zweiteiler nichts wirklich Neues zu erzählen hat, fasziniert die auf einer wahren Begebenheit beruhenden Geschichte über Macht, Gewalt und Korruption dennoch als Sittenbild der Siebziger- und Achtzigerjahre. Produziert wurde Thaddeus O'Sullivans ("Grenzenloser Hass", "Ein ganz gewöhnlicher Dieb - Ordinary Decent Criminal") Regiearbeit von Hollywoodstar Robert De Niro.

Foto: ARD/Degeto