Im 18. Jahrhundert hat der junge Tommy in einem imäginaren kleinen Königreich einen schweren Stand, denn er muss sich auch um seine kleine Schwester kümmern. Derweil lebt der arrogante Kronprinz Boris in Saus und Braus, langweilt sich aber dennoch den ganzen Tag. So lässt er eines Tages Tommy entführen, damit der den Prügelstrafen des Königs ausgesetzt ist. Als Tommys Schwester unschuldig im Gefängnis landet, reißt Tommy aus. Allerdings schließt sich ihm der nervige Boris an...

Diese auch heute noch wunderbare Kindergeschichte wurde von Syd Macartney relativ aufwändig in Szene gesetzt. So faszinieren hier vor allem Dekor und Kostüme. Aber auch einige Schauspieler – allen voran George C. Scott als blinder Karl – zeigen bemerkenswerte Leistungen.

Foto: Alpha Medienkontor