Die Geschichte des offenherzigen Hauslehrers, der von seinem Schüler fasziniert ist, ist die der Trennung zwischen Kindheit und Erwachsenenwelt. Zwischen beiden ist eine unsichtbare Wand, und es gibt nur wenige Menschen, die sie durchqueren können. Mit Morgan und Julien sind sich zwei solche begegnet.

Olivier Schatzky adaptierte für seinen zweiten Spielfilm einen Roman von Henry James. "Der Schüler" ist eine gelungene Literaturverfilmung, die vor allem von ihrem hervorragenden Hauptdarsteller lebt: Vincent Casssel.