Als der schüchterne und einfältige Tommy (Nikolaj Lie Kaas, Foto mit Mira Wanting) mit über 30 Jahren als Techniker bei einer Sonnenstudiokette ins Berufsleben einsteigt, lässt sein erster Patzer nicht lange auf sich warten. Glück im Unglück: Durch seinen Fehler lernt er Susse kennen, die reiche Witwe des Firmengründers. Aller Vernunft zum Trotz macht diese ihn zum technischen Leiter des Unternehmens ...

Regisseur Tomas Villum Jensen drehte diesen skurrilen dänischen Spaß um zwei liebenswerte Außenseiter mit witzigen Dialogen und glaubwürdigen Darstellern nach einem Buch des renommierten dänischen Drehbuchautors und Regisseurs Anders Thomas Jensen ("Nach der Hochzeit", "Adams Äpfel", "Dänische Delikatessen"). Birthe Neumann ("Hodder rettet die Welt!"), die auch schon in Susanne Biers Jensen-Verfilmung "Open Hearts" spielte, wurde für ihre schauspielerische Leistung als Susse für die beiden wichtigsten dänischen Filmpreise, den "Bodil" und den "Robert", als beste weibliche Hauptdarstellerin nominiert. Sie zählt seit 1972 zum festen Ensemble des Königlichen Theaters von Kopenhagen und wurde bereits mit dem "Robert" für die beste weibliche Nebenrolle im Dogma 95-Film "Das Fest" von Thomas Vinterberg ausgezeichnet.

Foto: ZDF/Ole Kragh-Jacobsen