1957 starten die Sowjets ihr "Sputnik"-Programm, die USA reagieren geschockt. Um das eigene "Mercury"-Programm voranzutreiben, werden Helden gesucht. Zum Beispiel Pilot Yeager, der 1947 als erster Mensch die Schallmauer durchbrach. Doch Yeager lehnt ab und andere Piloten wittern ihre Chance...

Die gekonnte Mischung aus Spielszenen, Dokumentarmaterial und Tricksequenzen, 1983 von Philip Kaufman nach dem Bestseller von Tom Wolfe inszeniert, wurde mit vier Oscars ausgezeichnet. Das Ganze bietet über drei Stunden packende, wissenswerte, patriotisch geprägte, aber auch selbstkritische Unterhaltung über die Anfänge der amerikanischen Raumfahrt. Produziert wurde der Streifen von Irwin Winkler.

Foto: Warner