François Merlin schreibt Spionageromane. Bisher hat er 42 Bücher veröffentlicht. Heimlich träumt er davon, die Abenteuer seines Romanhelden Bob Saint-Clair selbst zu erleben. Seine Nachbarin, die Soziologiestudentin Christine wird dann zu seiner Geliebten, der unliebsame reiche Verleger Pierre Charron zum Bösewicht und Gegenspieler. Doch dann kommen sich Christine und Pierre näher ...

Regisseur Philippe de Broca, der mit Jean-Paul Belmondo zur schon die Kassenschlager "Cartouche, der Bandit", "Abenteuer in Rio" und "Die tollen Abenteuer des Monsieur L." gedreht hatte, inszenierte mit "Der Teufelskerl" eine witzige wie ausgelassene Agentenfilm-Parodie, in der sich Belmondo in der Doppelrolle Bob Saint-Clair/François Merlin so richtig schön über James Bond und Co. lustig machen kann.

Foto: Servus TV/Beta-Film