Victor Grandison ist Moderator einer populären Radiosendung über ungeklärte Morde. Nach dem angeblichen Selbstmord seiner Sekretärin taucht ein Fremder namens Steven Francis Howard auf und behauptet, der Ehemann seines Mündels, der Millionenerbin Matilda Frazier, zu sein. Als Steven dem Moderator ein raffiniertes Mordkomplott vorwirft, bei dem auch Matilda bedroht sei, löst er damit eine Serie von dramatischen Ereignissen aus, denn Grandison plant das perfekte Verbrechen...

"Casablanca"-Regisseur Michael Curtiz drehte einen überzeugenden film noir mit einem brillanten Claude Rains in der Hauptrolle und bemerkenswerten Bildern. Trotz relativ schwacher Story fesselt hier die exzellente Machart. Die literarische Vorlage lieferte die US-Schriftstellerin Charlotte Armstrong (1905-1969), deren Bücher später auch von Claude Chabrol ("Der Riss", "Süßes Gift") verfilmt wurden.

Foto: HR/Degeto