Die Mehrfachbelastung als Mutter, Ehefrau und Autorin erfolgreicher historischer Liebesromane hat Ellen Schweizer stets bravourös bewältigt. Eigentlich könnte die attraktive Endvierzigerin mit ihrem Leben zufrieden sein. Aber während es in ihren Büchern vor Erotik nur so knistert, scheint sie für ihren Mann nur noch als Hausfrau und Mutter zu existieren. Gudrun Landgrebe spielt die Hauptrolle in der schlagfertigen, treffend beobachteten Komödie um das alltägliche Chaos zwischen Küche, Kindern, Job und Bett.