2003 schafft die kenianische Regierung die Schulgebühren ab. Ein 84-jähriger Kenianer nimmt die Ankündigung der Regierung, freie Bildung für alle einzuführen, wörtlich und erkämpft sich das Recht, zur Schule zu gehen.