Noble Adams war während der Indianerkriege ein gefürchteter Menschenjäger. Nun verbringt er seinen Lebensabend als friedlicher Rancher im ländlichen Arizona. Doch die scheinbare Idylle wird durch den Besuch von Sohn Tom, der sein bestandenes Jura-Examen mit dem Vater feiern will, gehörig auf den Kopf gestellt. Tom hat nach dem frühen Unfalltod der Mutter seine komplette Ausbildung an der Ostküste erhalten und steht den rauhen Sitten des Wilden Westens eher ablehnend gegenüber. Als sich der Ganove Stillwell seinen Weg aus dem Gefängnis blutig freikämpft, müssen sich Vater und Sohn jedoch zusammenraufen. Denn US- Marshall Lane Crawford bittet Adams bei der Verfolgung des schießwütigen Gauners um Hilfe. Stillwell hat bei seiner Flucht nicht nur Crawfords besten Freund getötet, sondern auch dessen Tochter und ein Indianermädchen als Geiseln genommen ...