20 Jahre hat Gangster Duke Berne im Gefängnis gesehen. Wieder in Freiheit, schafft er es aber nicht, sich im bürgerlichen Leben zurecht zu finden. So lässt er sich auf ein Angebot des durchtriebenen Rechtsanwaltes Fleming ein, bei einem Raubüberfall mitzumachen. Nur durch Bitten von Flemings Frau Lorna, die Ex-Geliebte von Duke, kehrt Duke dem Überfall den Rücken. Tatsächlich endet die Tat dann in einem Blutbad. Dennoch schafft es Fleming seinen offensichtlichen Nebenbuhler Duke, wieder hinter Schloss und Riegel zu bringen. Doch Duke nutzt die erstbeste Gelegenheit zur Flucht ...

Dieser Film war eher ein Rückschritt in Bogarts aufblühender Karriere. Denn hier spielt er lustlos in einer eher dürftigen Story aus der Gefängniswelt. Dies ist wieder eine Rolle, wie sie Bogart schon in den 30er Jahren zum reinen Broterwerb annahm.

Foto: ARD/Degeto