Aaron Jean-Marie Lustiger war eine wandelnde Provokation. Mit 14 Jahren ließ er sich katholisch taufen, wurde Priester, dann Erzbischof von Paris, Kardinal und ein Berater Papsts Johannes Pauls II..