Der Zauberer und Verwandlungskünstler Don Gallico sieht sich als verkanntes Genie und ist es leid, neue magische Tricks für andere Künstler zu erfinden. Er will endlich selbst auf die Bühne. Als sein Chef ihm dies verweigert, bringt ihn Gallico kurzerhand um und nimmt dessen Identität an. Diese Tatsache führt bald zu weiteren Morden. Als sich Detektiv Allen Bruce auf seine Fährte begibt, gerät dieser dabei selbst in Lebensgefahr...

Neben Bela Lugosi, Boris Karloff und Christopher Lee war er einer der bekanntesten Horrorfilm-Darsteller: der 1993 verstorbene Vincent Price. Hier mimt er gekonnt einen mordenden Amokläufer. Diese Mischung aus Grusel und Thriller drehte Regisseur John Brahm ursprünglich als 3-D-Fassung.