Die 70er Jahre sind ja derzeit unglaublich angesagt. Also, warum nicht einen Film über Fans der Rockband "Kiss" drehen? Vier Jungs haben es geschafft: Sie haben Karten für ein ihrer Idole. Doch leider hält die Mutter eines der Jungen die Musik für schieres Teufelswerk. Als sie die Karten entdeckt, verbrennt sie sie kurzerhand. Jetzt haben die Vier ein echtes Problem. Dann gewinnt einer angeblich vier weitere Karten bei einem Radio-Quiz. So geht es nach einigen Verwicklungen doch noch auf die Reise zu ihrer Super-Band. Doch auf die vier wackeren Streiter in Sachen Rockmusik warten noch viele Überraschungen...

Adam Rifkin, der mit dem Film "Highway Heat" oder dem Drehbuch zu "Mäusejagd" ein enormes filmisches Potential bewies, liefert hier eine leider nur stellenweise witzige Mischung aus Musikfilm, Teenie-Streifen und Road Movie im Ambiente der 70er Jahre. Viele Regiefehler sind ein zusätzliches Ärgernis.