Mai 1945. Die Befreiung durch die Amerikaner bedeutet für Anna und ihre Tochter der Beginn eines neuen Lebens. Nazi Sternke hingegen läßt sich freiwillig in ein Internierungslager einweisen…

Tom Toelle, der die Nachkriegszeit aus eigener Erinnerung kennt, inszenierte diesen aufwändigen, dreiteiligen TV-Film mit Katja Riemann.