Die selbstsichere Nicole und die schüchterne Mia sind Kolleginnen an einem Jungeninternat. Sie haben eine weitere Gemeinsamkeit: Sie teilen ihr Bett mit dem gleichen Mann, Mias Ehemann Guy, der das Internat leitet. Doch die beiden Frauen haben es satt sich von Guy traktieren und herumkommandieren zu lassen. Deshalb planen und vollziehen sie den Mord am gemeinsamen Partner. Aber schon kurz nach der Tat kommt es zu ungewöhnlichen Zwischenfällen. Als dann auch noch eine Detektivin den vermißten Guy sucht, ist die Irritation der beiden Verschworenen groß. Schließlich verschwindet auch noch die Leiche und alles kommt ganz anders...

Nach einem Krimi des Autoren-Teams Pierre Boileau und Thomas Narcejac inszenierte Jeremiah S. Chechik ("Benny & Joon", "Angst über Amerika") einen nicht immer gelungenen Thriller. Mit dem französischen Klassiker "Die Teuflischen" von Henri-Georges Clouzot (mit Simone Signoret), der nach der gleichen Vorlage entstand, kann das amerikanische Remake trotz hervorragender Besetzung nicht mithalten.