Ronny und Nick sind seit ihren gemeinsamen College-Tagen beste Freunde. Während Ronny sein Dasein als Junggeselle überaus schätzt, ist Nick inzwischen glücklich verheiratet. Die beiden betreiben zusammen eine Firma und ziehen gerade ein Traumprojekt an Land. Da geschieht das Unglaubliche: Ronny sieht zufällig Nicks Frau Geneva in inniger Umarmung mit einem anderen Mann. Er geht der Sache auf den Grund und entdeckt dabei, dass auch Nick gut gehütete Geheimnisse vor ihm hat ...

Und wieder einer jener Klamauk-Streifen, die doofe Zoten mit Witz verwechseln. Kaum zu glauben, dass sich Erfolgsregisseur Ron Howard ("Apollo 13", "Frost/Nixon") für derlei Blödsinn hergegeben hat. Sein erster Ausflug ins Fach der Beziehungskomödien wurde so gleich zum Desaster. Eine schlechte Geschichte, chargierende Darsteller und nicht wirklich komische Gags. Und was ist nur aus Jennifer Connelly geworden, dass sie sich für derlei Werke hergibt?



Foto: Chuck Hodes/Universal