Wer glaubt, der Film würde in der französischen Metropole spielen, sieht sich getäuscht. Denn hier geht es um die australische Kleinstadt Paris. In der sorgen "brave" Bürger für gewinnbringende Autounfälle. Gleichzeitig rasen kuriose Gestalten mit ihren wilden Autos in der Gegend herum. Es kommt zu einem Kampf der beiden Parteien...

Der Australier Peter Weir, mittlerweile gefragter Hollywood-Regisseur, drehte diese makabre Horror-Komödie bereits 1974. Sein Debütfilm erweist sich als gelungener Angriff auf die rissige Fassade bürgerlicher Idylle und scheinbarer Anständigkeit.