"Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde": Die Schöpfungsgeschichte erzählt von der Erschaffung des Paradieses, von Adam und Eva und dem Sündenfall der Menschen. Sie berichtet von Kain, der seinen Bruder Abel erschlug und von Kains Nachfahren, die Gott durch ihre Verdorbenheit, Wollust und Gier so enttäuschten, dass er beschloss, seine Geschöpfe auszulöschen und mit Noah neu zu beginnen. Nach dem Ende der Sintflut glänzt ein Regenbogen am Himmel – das Zeichen neuen Lebens und des Bundes Gottes mit den Menschen ... Pressenotiz

Regisseur Ermanno Olmi ("Die Verlobten", "Der Medici-Krieger") drehte diesen Auftakt zu einer Reihe von TV-Bibelverfilmungen, die in den Folgejahren als internationale Koproduktionen mit Starbesetzung entstanden. Olmi nahm sich hier des Ursprungs der Menschheit an, die bei der Erstausstrahlung Millionen Zuschauer vor die Bildschirme zog.

Foto: Kinowelt