Ein Esel, der von seinem Müller fortgejagt wird, beschließt nach Bremen zu gehen, um Stadtmusikant zu werden. Unterwegs trifft er einen Hund, eine Katze und einen Hahn. Das ungleiche Quartett stößt im Wald auf ein Haus, das Räubern gehört. Das Räuberhaus gefällt ihnen so sehr, dass sie überlegen, wie sie die finsteren Gesellen vertreiben können. "Die Bremer Stadtmusikanten" ist ein unterhaltsamer Kinderfilm, der auf dem gleichnamigen Volksmärchen der Brüder Grimm basiert.