Der Fernsehreporter Will Roczinski wird auf dem San-Diego-Freeway südlich von Los Angeles tot in seinem Auto aufgefunden. Aus den Trümmern seines Wagens rettet man Fotos, Tonbänder und elf Rollen Film - seine letzte Reportage. Das unbearbeitete und bruchstückhafte Material ist hoch brisant, denn es ist das Dokument einer Tragödie. Der von Natur aus sehr skeptische und rationale Journalist, der in zynischen Reportagen über Außerirdische und mögliche Kontakte mit ihnen berichtete und sich über Leichtgläubige mokierte, vermeinte plötzlich selbst, immer untrüglichere Zeichen für eine Kontaktaufnahme durch Außerirdische wahrzunehmen. Überzeugt davon, ein großes Thema gefunden zu haben, beginnt seine Jagd nach dem Unfassbaren. Nach seinem Tod, bei der Auswertung des zurück gebliebenen Materials, stellt sich die Frage, ob es Roczinski tatsächlich gelungen ist Spuren einer außerirdischen "Delegation" zu entdecken ...



Foto: EuroVideo