Eddie Felson, einst ein As im Pool-Billard, entdeckt in seiner Bar einen hochtalentierten jungen Spieler. Um mit ihm das große Geld zu machen, nimmt er ihn unter seine Fittiche. Doch die recht unterschiedlichen Charaktere kommen nicht ohne Streit aus. Schließlich treten sie auf einem großen Turnier in Atlantic City gegeneinander an ...

Martin Scorsese lieferte mit diesem brillantem, atmosphärisch dicht inszenierten Spielerfilm eine Quasi-Fortsetzung von "Haie der Großstadt" (1961), in dem Paul Newman ebenfalls den Billard-Spezialisten Eddie Felson spielte. Bestechend: die bemerkenswerte Arbeit von Michael Ballhaus, dessen virtuose und teilweise atemberaubende Kamera auch die Dramatik eines Billardspiels einzufangen weiß.

Foto: UIP