Der Berliner Polizist Schwarz wird ausgewählt, um am Polizei-Austauschprogramm von Interpol in New York teilzunehmen. Er soll die Reise als einen dreiwöchigen bezahlten Urlaub betrachten, sagt sein Chef Wessely. Im Big Apple angekommen, wird der schwarze Polizist Daniel McMurphy mit der Betreuung des deutschen Gastes betraut. Die zwei Bullen könnten verschiedener nicht sein. Während McMurphy es mit Dienstvorschriften nicht so genau nimmt, ist Schwarz ein gewissenhafter, fast penibler Gesetzeshüter. Für den NYPD- Cop ist der Deutsche ein Klotz am Bein. Als er mit seiner Kollegin Samantha eine Lagerhalle observiert, in man Waffenschieber vermutet, werden die Drei entdeckt und Samantha wird erschossen. Schwarz entdeckt eine Spur zu einer ehemaligen Ostberliner Waffenfabrik. In Berlin recherchieren die ungleichen Cops weiter...

Steven Manuel drehte eine überaus unterhaltsame Mischung aus witziger Krimikomödie und spannender Action. Dabei geht es manchmal recht bleihaltig zu. Besonders gut: Wotan Wilke Möhring ("Hat er Arbeit?") als dienstbeflissener deutscher Kommissar mit Vatersorgen.