Bernau, eine Kleinstadt bei Berlin. Der heißeste Sommer seit Jahren lastet schwer auf den Gemütern, aufgestauter Frust hängt in der Luft. Eine Kette reißt: Bernds kleine Tochter Anna wird von einem Wachhund angefallen. Bernd kann sie gerade noch aus den Fängen des Tieres befreien. Einige Stunden später sieht er, wie sein bester Freund Tom mit seiner Frau Marianne schläft. Tom will den gefährlichen Wachhund ausschalten und erschießt ihn. Bernd will nicht hinter seinem Rivalen zurückstehen...

Ein ungewöhnlicher Mix aus Drama und Psycho-Krimi von Bettina Blümner. Die Regisseurin und viel beschäftigte Fotografin spielt hier mit der Lust ihrer Protagonisten an der Gewalt - und das fatalistisch, schonungslos und beklemmend. In der Rolle des Bernd überzeugt einmal mehr Vielfilmer Axel Prahl.

Foto: arte/HR