Durch irgendein finsteres Treiben wird die Hand des Schülers Anton mächtig böse. Anstatt Joints zu kurbeln oder in Popcorntüten rumzufingern, treibt die Hand ein mörderisches Spielchen: Erst müssen die Eltern, dann zwei Kumpels dran glauben. Diese kommen zu allem Überfluss noch als Zombies zurück...

Gequirlter Bockmist unterhalb der Gürtellinie: Hier scheint es so, als hätten die Filmemacher - falls man die überhaupt so bezeichnen kann - ihrem Minusintelligenz-Quotienten freie Bahn gelassen. Leider kam dabei alles andere als pures Vergnügen heraus.