Ist die Hamburger Firma "Afro-Export" in dubiose Geschäfte im Nahen Osten und einigen Entwicklungsländern verwickelt? Welche Rolle spielte dabei ein gewisser Ab del Nagib? Der Staatsschutz versucht schon seit einiger Zeit, Licht ins Dunkel eines Mordfalls zu bringen, hinter dem zunächst rein politische Motive vermutet wurden. Aber der libysche Kaufmann Ab del Nagib ist immerhin im Hamburger Hafen erschossen worden, und auf der Jagd nach dem Mörder führt eine Spur zu "Afro-Export". Konsequenz: Die Männer vom K3 greifen ein und ermitteln. Ein interessanter Fall für die Kripo-Hauptmeister Feldmann und Schöller sowie ihre jüngeren Kollegen, die Obermeister Beyer und Kirchhoff.