Der Immobilienmakler Herbert Dörien soll ermordet werden; mit einem Bulldozer versucht ein unbekannter Täter, sein Haus zum Einsturz zu bringen. Dörien wird nur leicht verletzt. Viele Menschen aus Döriens Umgebung haben ein Motiv für den Mordanschlag. Obwohl Dörien weiterhin gefährdet ist, nimmt er an der alljährlichen Treibjagd im Ort teil; dort gäbe es eine günstige Gelegenheit für einen weiteren Mordversuch.