Der Tod eines durch chemische Kampfstoffe schwerverletzten Mannes führt die K3-Männer zu dem Chemiekonzern Steinhausen. Dort stößt die Polizei gegen eine Mauer des Schweigens. Als ein leitender Angestellter in der Firma einen ungeheuren Skandal aufdeckt, für den die Manager verantwortlich sind, wird er - aufgrund seines Lebenswandels erpressbar - von diesen zum Schweigen gebracht. Schließlich bringt eine Kleinigkeit die Polizei auf die richtige Spur ...