Auf einer spanischen Insel steht abseits von einem kleinen Dorf ein düsteres unbewohntes Gebäude, in dessen Keller sich ein verborgener Süßwasserbrunnen befindet. Für den vermeintlichen Besitzer ist er ein wahrer Schatz, denn auf der Insel herrscht Wassermangel. Eines Tages wird der Erbe dieses verkommenden Gebäudes angekündigt. Ihn erwarten rigorose Abwehrmaßnahmen. Ein Tourist, der zufällig auf die Insel kommt, wird mit diesem Erben verwechselt und in die geheimnisvollen und skrupellosen Geschehnisse verwickelt.