Der heruntergekommene Kleinganove Sven hält sich auf dem Hamburger Kiez mit kleinen Gaunereien mehr schlecht als recht über Wasser. Gemeinsam mit seinem leicht naiven Teenager-Bruder Ricki, der ihn als großes Vorbild verehrt, zieht er durchs Rotlichtmilieu der Stadt – immer auf der Suche nach einem schnellem Geschäft. Dabei spannt Sven seinen unerfahrenen Bruder skrupellos für seine krummen Touren ein. Als Ricki jedoch versehentlich ein Drogengeschäft seines Bruders verdirbt, droht die Situation zu eskalieren...

Mit "Die Ratte" inszenierte Klaus Lemke ("Rocker") eine Milieu- und Charakterstudie. In einer eigenwilligen Mischung aus Stilisierung und dokumentarisch anmutenden Szenen erzählt der Film die Geschichte zweier ungleicher Brüder und zugleich die Geschichte eines jungen Mannes, der lernen muss, auf eigenen Füßen zu stehen. In den Hauptrollen sind der mittlerweile auch international erfoglreiche Thomas Kretschmann ("King Kong", "Wanted") und der Laiendarsteller Marco Heinz zu sehen. In einer Nebenrolle: Ernie Reinhardt (besser bekannt als Lilo Wanders) als gutmütige Prostituierte.

Foto: epiX Media