Ein umherwandernder Arbeiter findet einen Job an einer Tankstelle und beginnt mit der jungen Frau des Besitzers ein leidenschaftliches Verhältnis, das ihn schließlich zum Mörder werden lässt...

Ein film noir-Klassiker und zugleich ein packender Kriminalfilm, der eher an finsterer Atmosphäre, denn an tiefgehender Psychologie interessiert ist. Der Stoff nach einem Roman von James M. Cain wurde Grundlage mehrerer Filme, angefangen von "Le dernier tourant" (von Pierre Chenal, 1939) über Luchino Viscontis Meisterwerk "Besessenheit" (1942), Wilders "Frau ohne Gewissen" (Drehbuch: Wilder und Chandler, 1944) und schließlich Bob Rafelsons Version "Wenn der Postmann zweimal klingelt" von 1980 mit Jack Nicholson und Jessica Lange.