Bitterfeld kurz vor der Wende. Der Himmel über der Stadt ist ebenso grau wie der Alltag der Arbeiterinnen eines Chemiekombinats. Deshalb wollen sie am Internationalen Frauentag eine Misswahl veranstalten. Glamour in Bitterfeld sozusagen! Doch bis dahin ist es ein weiter Weg, zumal die Hauptinitiatorin Gisela auch privat viele Probleme bewältigen muss…

Regisseur Matthias Tiefenbacher ("Liebling, bring die Hühner ins Bett", "Der Freund von früher") inszenierte mit vielen witzigen Details und einer gut aufgelegten Besetzung eine spritzige Alltagskomödie aus Deutschlands wildem Osten.