Es geht nicht um Mathe, Geschichte oder Englisch, das wirklich wichtige für Teenager in der Schule ist die erste große Liebe. Und die vergisst man nie! Chris ist bildhübsch und besucht die "Cherryvale Academy for Girls". Ihr Traumprinz ist Jim, der Schwarm aller Mädchen,der auf eine andere Schule geht. Wenn da nicht auch noch die sexy Jordan wäre. Sie ist gewohnt, dass sie alles bekommt was sie will. Und sie will Jim! Ihr ist jedes noch so unfaire Mittel recht um ans Ziel zu kommen, doch sie hat die Rechnung ohne die wahre Liebe gemacht ...

Regisseur Noel Black drehte hier einen typischen Achtzigerjahre-Teenagerfilm mit derben Witzen und platten Sprüchen. Sehenswert sind allerdings die beiden weiblichen Hauptdarstellerinnen Phoebe Cates und Betsy Russell, die Matthew Modine in einer seiner frühen Filmrollen geradezu das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. In einer kleinen Nebenrolle: Sylvia Kristel, das Seysymbol der Siebzigerjahre, das die männlichen Zuschauer sicher aus seinen zahlreichen "Emmanuelle"-Filmen kennen dürften.

Foto: EuroVideo