Die Handlung ist bestenfalls ein roter Faden: An Bord des Flugs 209 von L.A. nach Chicago grassiert eine Fischvergiftung. Nicht nur zahlreiche Fluggäste, sondern auch die gesamte Besatzung des Cockpits sind davon betroffen. Um das Flugzeug vor dem Absturz zu retten, muss der ehemalige Airforce-Pilot Ted Striker ans Steuer. Doch der leidet unter Flugangst ...

Mit diesem Film gelang dem ZAZ-Team (Zucker/Abrahams/Zucker) ein Welterfolg. Die Siebzigerjahre waren die Zeit der Katastrophenfilme, besonders typisch war die endlose und immer dummdreister werdende "Airport"-Reihe. Eine saftige Parodie darauf durfte nicht ausbleiben. In ihrem Film veralbern ZAZ aber nicht nur "Airport", auch andere Kinohits jener Zeit, etwa "Nur Samstagnacht", werden aufs Korn genommen. Bemerkenswert ist, dass einige der Darsteller, allen voran Lloyd Bridges, ihr eigenes Rollenklischee parodieren.

Foto: Paramount