Der Wissenschaftler Joe Ross hat im Auftrag seiner Firma ein neuartiges Verfahren entwickelt, das dem Konzern die Marktführerschaft sichern wird. Warum aber zögert Joes Chef Mr. Klein mit der Auszahlung des versprochenen Bonus? Warum ist der exzentrische Millionär Jimmy Dell, den Joe auf einer Geschäftsreise kennenlernt, so sehr daran interessiert, dass der talentierte Erfinder nicht übervorteilt wird? Warum ist das F.B.I. sofort bereit, die Ermittlungen zu übernehmen? Ross gerät immer weiter in eine teuflische Intrige von Wirtschafts-Spionen, in der niemand das ist, was er zu sein scheint...

"Die unsichtbare Falle" ist ein für den renommierten Regisseur und Drehbuchautor David Mamet typisches Thriller-Vergnügen mit einem raffinierten Plot, gewitzten Dialogen und verschachtelten Handlungssträngen. Viele Momente erinnern an den großen Meister Hitchcock. So weiß der Zuschauer eine ganze Weile nicht, ob Joe nur paranoid oder tatsächlich das Opfer eines geschickt eingefädelten Komplotts ist. Besonders gut: Steve Martin in einer untypischen Rolle als zwielichtiger Millionär.