Nachdem die 18-jährige Katey 1958 mit den wohlhabenden Eltern nach Havanna gezogen ist, verliebt sich die junge Frau in den kubanischen Kellner und rassigen Tänzer Xavier. Da ihre Liebe nicht standesgemäß ist, treffen sie sich heimlich, um gemeinsam für einen Tanzwettbewerb zu üben. Als die Revolution immer näher rückt, muss sich die Amerikanerin entscheiden...

Der erneute Erfolg des 17 Jahre zuvor entstandenen "Dirty Dancing"-Streifens zieht nun diesen schmalzigen Nachfolger mit sich. Doch was Diego Luna ("Y tu mamá también - Lust for Life!") und Romola Garai ("Nicholas Nickleby") hier abliefern, ist trotz des ernsten Hintergrunds der Kuba-Revolution seichte Kost für schlichte Gemüter. Auch wenn der einstige Tanz-Star Patrick Swayze derzeit wieder mit guten Werken (etwa "Waking Up in Reno" oder "11:14") überzeugt - mit seinem Cameo-Auftritt in diesem Schmu hat er sich keinen Gefallen getan.

Foto: Buena Vista