Der Revolverheld Django hat sich als friedliebender Mönch in ein Kloster zurückgezogen. Als der sadistische Despot Orlowski seine Tochter Marisol verschleppt, will er sie befreien, doch Orlowskis Schergen zwingen ihn zum Frondienst in einer Silber-Mine. Django flieht und nimmt im Alleingang den Kampf mit den marodierenden Banditen auf...

1966 inszenierte Sergio Corbucci den legendären Spaghetti-Westerns "Django", der den Hauptdarsteller Franco Nero über Nacht zum Star machte. Mehr als zwanzig Jahre später gelang Nero hier ein Comeback in der Rolle des einsamen Rächers. Regisseur Ted Archer läutete mit diesem Film die Wiederbelebung des Italo-Western ein, der allerdings nicht die Qualitäten vergangener Tage erreichte.