Ein junges Paar zieht, durch ein Seil miteinander verbunden, scheinbar ziellos durch die Lande. Dabei haben sie offenbar nur vergessen, wonach sie suchen. Derweil fristet ein Yakuza-Boss ein einsames Dasein. Seine Fluchten gelten einem Park, in dem er sich vor 30 Jahren immer mit seiner Freundin traf. Außerdem verbringt eine Frau, ihr Gesicht ist nach einem Unfall zur Hälfte entstellt, viel Zeit an einem Strand. Vor kurzem noch ein erfolgreicher Popstar, zieht sie sich nun aus der glamourösen Welt zurück. Nur ein Fan will ihr seine Treue beweisen...

Meisterregisseur Takeshi Kitano entwickelt hier einen poetischen, ruhig erzählten Bilderreigen, der drei romantische Tragödien verknüpft und von ewiger Liebe erzählt. Unterstützt wurde er bei diesem eigenwilligen Werk von dem namhaften Modedesigners Yojhi Yamamoto.